DIGA Geprüft Signet

Prüfungen

Unsere Leistungen im Überblick


Prüfungen Arbeitssicherheit
  • Prüfung von Leitern und Tritten gemäß DGUV Information 208-016 und 201-011 und Betriebssicherheitsverordnung
  • Prüfung von kraftbetätigten Fenstern, Türen und Toren gemäß ASR A1.7
  • Prüfung von Regalanlagen gemäß DIN EN 15635, DGUV Regel 108-007 und BetrSichV
  • Prüfung von Lagereinrichtungen gemäß §3 Abs. 6 BetrSichV
  • Prüfung von Sicherheits-/Gefahrstoffschränken gemäß DGUV-I-213-850
  • Prüfung von Hebebühnen gemäß DGUV 100-500 und Grundsatz 308-002
  • Prüfung von kraftbetriebenen Kleingeräten gemäß DGUV 100-500
  • Prüfung von Fahrzeugen gemäß DGUV V70
  • Prüfung von Fahrzeugen gemäß DGUV V71
  • Prüfung von Mitgänger-Flurförderzeugen gemäß DGUV Vorschrift 69
  • Prüfung von Flurförderzeugen gemäß DGUV Vorschrift 68
  • Prüfung von Erdbaumaschinen gemäß DGUV 100-500, Kap. 2.12
  • Prüfung von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln gemäß BG-Vorschrift
  • Prüfung von Winden, Hub- und Zuggeräten gemäß DGUV Grundsatz 309-007
  • Prüfung von Containern gemäß TRBS 1203
  • Prüfung von Kipp- und Absetzbehältern gemäß DGUV Regel 114-010
  • Prüfung von Pressen gemäß TRBS 1203
  • Prüfung von Hydraulik-Schlauchleitungen gemäß DGUV Regel 113-020
  • Prüfung von Druckbehältern gemäß DGUV Information 213-062
  • Prüfung von Gasanlagen gemäß DGUV V79
  • Prüfung von Gerüsten und fahrbaren Arbeitsbühnen gemäß DGUV Regel 100-500 und DGUV Information 208-019
  • Prüfung von Schultafeln gemäß DGUV 202-021 „Sicherheit von Schultafeln“
  • Prüfung von Fitnessgeräten und Multisportanlagen
  • Kontrolle von Skate-/Parkour-Anlagen gemäß DGUV 202-044
  • Prüfung von Auffangwannen aus Stahl nach WHG und AwSV
  • Prüfung von Auffangwannen aus Kunststoff nach WHG und AwSV
  • weitere nicht aufgeführte Prüfungen gerne auf Anfrage

Prüfungen Elektrotechnik
  • Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel gemäß DGUV V3 und V4 (bis 230 V)
  • Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel gemäß DGUV V3 und V4 (bis 400 V)
  • Prüfung von Steckdosen gemäß DGUV V3 und V4
  • Prüfung von FI-Schutzschaltern / RCD gemäß DGUV V3 und V4
  • Prüfung von Ladekabeln gemäß DGUV V3 und V4
  • Prüfung von ortsveränderlichen und ortsfesten Maschinen gemäß DGUV V3 und V4 (bis 400 V)
  • Prüfung von ortsveränderlichen und ortsfesten Anlagen gemäß DGUV V3 und V4 (bis 400 V)
  • Prüfung von ortsfesten E-Ladestationen gemäß DGUV V3 und V4
  • Prüfung von ortsfesten Serverschränken gemäß DGUV V3 und V4 (bis 400 V)
  • Prüfung von ortsfesten Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) gemäß DGUV V3 und V4
  • Prüfung von Lichtbogenschweißgeräten gemäß DGUV Information 209-010 und DGUV V3
  • weitere nicht aufgeführte Prüfungen gerne auf Anfrage

Prüfungen Brandschutz
  • Feuerlöscher Prüfung und Wartung gemäß DIN 14406
    • Wasser-Feuerlöscher (Brandklasse A)
    • Pulver-Feuerlöscher (Brandklasse A, B, C)
    • Schaum-Feuerlöscher (Brandklasse A, B)
    • Kohlendioxid-Feuerlöscher (Brandklasse B)
    • Fettbrand-Feuerlöscher (Brandklasse A, B, F)
    • Metallbrand-Feuerlöscher (Brandklasse D)
  • Austausch Feuerlöscher gemäß ASR A2.2
  • Rauchwarnmeldern gemäß DIN 14676
  • Prüfung Brandschutztüren und Feststellanlagen gemäß DGUV I 205-040
  • Rauchschutztüren gemäß DGUV Information 205-040
  • Feststellanlagen und Freilauftürschließer (Offenhaltung) DIN 14677
  • Rauch- und Brandschutzvorhänge gemäß DGUV Information 205-040
  • Brandschutzklappen gemäß DGUV I 205-040
  • Rettungszeichen ISO 7010 / ASR A 1.3
  • Sicherheitsbeleuchtungen gemäß VDE 0108 (Rettungskennzeichen/Fluchtwegleuchten)
  • Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RAA & RWA) gemäß DIN 18232
  • Steigleitern und Steigeisengänge gemäß DGUV-Information 208-032
  • nicht selbsttätige Löschanlagen gemäß DIN EN 671-3 (Wandhydranten), DGUV Information 205-040
  • Sprühwasserlöschanlagen / Sprinkleranlagen DGUV Information 205-040
  • weitere nicht aufgeführte Prüfungen gerne auf Anfrage

Prüfungen Erste Hilfe
  • Verbandskasten gemäß DGUV Information 204-022
  • Erste Hilfe-Auto-Set gemäß DGUV Information 204-022
  • Augenspülflasche/ Dusche gemäß DGUV Information 204-022
  • Pflasterspender gemäß DGUV Information 204-022
  • automatisierte Defibrillation gemäß DGUV Information 204-010
  • Pflegebetten gemäß VDE 0751
  • weitere nicht aufgeführte Prüfungen gerne auf Anfrage

Ihre Experten für Betriebsmittelprüfungen

Willkommen bei DIGA-Ingenieuren, Ihrem kompetenten Partner für eine Vielzahl von Prüfungen im Bereich der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz.

In jeder Branche sind ungeprüfte Arbeitsmittel ein Risiko, das ernsthafte Gesundheitsgefährdungen bis hin zu Produktionsausfällen verursachen kann. Verschleiß und unsachgemäße Nutzung führen oft zu potenziellen Sicherheitsmängeln bei Maschinen und Geräten. Um diese Risiken zu minimieren und gesetzliche Vorgaben zu erfüllen, sind regelmäßige und gründliche Prüfungen unerlässlich. ...

Als Ihr kompetenter Partner im Bereich Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz bieten wir, DIGA-Ingenieure, eine umfassende Palette an Prüfdienstleistungen an. Unsere erfahrenen Fachleute führen Prüfungen in den Bereichen Arbeitssicherheit, Elektrotechnik, Brandschutz und vieles mehr durch. Von Fahrzeugen und Hebebühnen über elektrische Betriebsmittel, Serverschränke und Photovoltaikanlagen bis hin zu Brandschutztüren, Rauchmeldern und Sprinkleranlagen – wir sind qualifiziert, Prüfungen aller Art professionell vorzunehmen.

Verlassen Sie sich auf unsere Expertise, um die Sicherheit und das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten und zugleich alle relevanten gesetzlichen Vorschriften und Bestimmungen zu erfüllen. Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihren Sicherheitsanforderungen zur Seite zu stehen und Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit und Vertrauen zu bieten.

Kontaktieren Sie uns noch heute ganz unverbindlich, um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren oder eine Prüfung zu planen.

Mehr lesen

FAQ zum Thema Prüfungen

1 Was fällt unter „Arbeitsmittel“?
Unter ortsveränderlichen Elektrogeräten versteht man Geräte, die flexibel und problemlos von einem Ort zu einem anderen gebracht werden können. Sie dürfen nicht verbaut und nicht schwerer als 23 kg sein.
2 Wie oft müssen Arbeitsmittel geprüft werden?
  • Bürogeräte, wie Computer, Bildschirme, aber auch Küchengeräte (bspw. Kaffeemaschine und Wasserkocher), müssen min. alle zwei Jahre geprüft werden.
  • Arbeitsmittel, die in Werkstätten oder auf Baustellen genutzt werden, müssen min. jährlich geprüft werden.
  • Wichtig ist zu beachten, dass auch private Gerätschaften, die innerhalb der Arbeitsstätte genutzt werden, einer Prüfung unterzogen werden müssen.
3 Rechtsgrundlage
  • Arbeitsschutzgesetz
  • DGUV Vorschrift 3
  • Technische Regel für Betriebssicherheit 1201

Kunden, die bereits unserer Expertise vertrauen


Sie haben weitere Fragen zum Thema Prüfungen oder benötigen Unterstützung in Ihrem Betrieb?

Dann kontaktieren Sie uns – gerne helfen wir Ihnen weiter oder erstellen ein unverbindliches Angebot.